Nepal-Reisen 55plus - Wanderurlaub in Nepal - Entspanntes Bergwandern - MDK Reisen Treks Plus

Leichte Tour mit Besichtigungen - 19 Tage

Bei der Tour handelt es sich um eine Kulturreise mit vielen landschaftlichen Höhepunkten und viel Einblick in die bäuerlichen und hinduistischen/buddhistischen Lebensgewohnheiten der Nepalesen.

Diese Reise bieten wir speziell älteren Reisenden an, die gerne auf längere Fußmärsche verzichten, aber sehr viel über die Menschen, die Religion und die Kultur erfahren möchten!

Reisetermine:

September bis Mai

Reiseverlauf:

Besichtigungen im Kathmandutal – Boudha Nath, Bhaktapur, Patan, Kathmandu Durbar Square, Swoyambhu Nath Stupa, Pashupati Nath – Naragkot - Changu Narayan - Manakamana Tempel mit Seilbahn - Dorf Bandipur - Pokhara – World-Peace-Stupa – Sarankot - Chitwan Nationalpark - Newardorf Sankhu - Tempel der Göttin Bajrayoginee - Dorf Balthali.

1. Tag - Ankunft in Kathmandu. Abholung vom Flughafen und Transport in Ihr Hotel. Kleiner Willkommensdrink. (-/-/-).

2. Tag - Stadtbesichtigung ganztägig (deutsch sprechender nepalesischer Stadtführer). Sie sehen zuerst den größten Stupa der Welt in Boudha Nath. Anschließend Fahrt nach Bhaktapur mit Besichtigung; ein herrliches mittelalterliches Kleinod erwartet Sie, zudem Weltkulturerbe. Rückfahrt nach Kathmandu. Übernachtung in Ihrem Hotel. Abends zur freien Verfügung.Unternehmen Sie auf eigene Faust einen Bummel durch das quirlige Thamel mit seinen vielen Geschäften und Restaurants. (F/M/-).

Stupa Boudha Nath

3. Tag - Stadtbesichtigung ganztägig (deutsch sprechender nepalesischer Stadtführer). Sie fahren nach Patan City, um den goldenen Tempel und den Durbar Square kennenzulernen.. Am Ende besichtigen Sie den Durbar Square in Kathmandu City mit dem Wohnhaus der Living Gottes Kumari. Eine Rikschafahrt durch das abendliche Kathmandu zurück in Ihr Hotel. Abends zur freien Verfügung. (F/M/-).

Gemüsemarkt in Kathmandu   Rikscha in Kathmandu

4. Tag – Am frühen Nachmittag fahren Sie nach Nagarkot in Ihr Hotel. Dort haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung. Am Abend genießen Sie von Ihrer Hotelterrasse einem wunderschönen Sonnenuntergang mit Blick auf die Langtang-, Ganesh-, und Jugalkette, den Gaurishankargipfel (über 7000m) und mit viel Glück den Mount Everest (8848 m) bei einem Abendessen. (F/-/A).

5. Tag - Am Morgen erleben Sie, bei klarer Sicht einen herrlichen Sonnenaufgang.
Sie frühstücken gemütlich im Hotel und unternehmen dann mit Ihrem Guide eine leichte, etwa dreistündige Wanderung nach Changu Narayan. Dort steht der älteste Hindutempel Nepals. In diesem Dorf werden Sie auch Ihr einfaches Mittagessen einnehmen. Sie fahren zurück nach Kathmandu in Ihr Hotel. Den Rest des Tages zur freien Verfügung. (F/M/-).

6. Tag - Sie frühstücken im Hotel und danach besuchen Sie, nach einer etwa vierstündigen Busfahrt Manakamana. Hier fahren Sie mit der einzigen Seilbahn in Nepal!! hoch zum Manakamana Tempel. Das ist ein „Wunschtempel“ für alle Hindus. Sie haben dort oben Zeit, die Pilger zu beobachten und zu fotografieren. Das Mittagessen findet vor Ort statt. Gegen 15.00 Uhr fahren Sie weiter ins Dorf Bandipur. Dort nächtigen Sie im besten Hotel des Dorfes (Landesklasse ursprünglich, romantisch). Abendessen. (F/M/A).

7. Tag - Nach dem Frühstück fahren Sie nach Pokhara. Nach der Ankunft haben Sie Zeit Ihr Hotelzimmer zu beziehen und Pokhara selbst zu erkunden. Unternehmen Sie einen Spaziergang am Phewasee entlang, besuchen Sie eines der zahlreichen Restaurants oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel.Übernachtung im Hotel. (F/-/-).

Fischerei am Phewa See   Machhapuchre 6993m

8. Tag - Nach dem Frühstück holt Sie Ihr Guide ab zu einer Bootsfahrt auf dem Phewasee. Sie setzen über und wandern dann ganz gemütlich und sehr langsam hoch zur World-Peace-Stupa mit herrlichem Rundumblick. Mittagessen unterwegs möglich in einer kleinen Lodge mit Traumblick auf den Phewasee oder etwas unterhalb der Stupa. Abstieg und Bootsüberfahrt. Genießen Sie den Rest des Tages. Besuchen Sie eines der zahlreichen Lokale direkt am See auf eigene Faust. Hier gibt es immer sehr guten Fisch. (F/M/-).

9. Tag - Heute unternehmen Sie nach Ihrem Frühstück eine Besichtigungstour in Pokhara mit anschließendem Mittagessen. Den Nachmittag und Abend zur freien Verfügung. (F/M/-).

10. Tag - Vor Sonnenaufgang fahren Sie mit dem Bus bis nach Sarankot. Sie erleben vor dem Frühstück einen traumhaften Sonnenaufgang (bei schönem Wetter) mit Blick auf Dhaulagiri- und Annapurnakette (über 8000 m). Rückfahrt und Frühstück im Hotel. Dann geht es weiter mit der Abfahrt zum Chitwan National Park. Sie beziehen gegen Mittag Ihr Zimmer in einem Hotel im Chitwan Nationalpark (Begrüßungsdrink). Am Nachmittag wird Sie der Ranger des Parks (englisch sprechend) zu Ihrem ersten Ausflug in den Dschungel begleiten, je nach Ankunftszeit. Abendessen und Übernachtung im Hotel. (F/M/A).

11. Tag - Nach dem Frühstück haben Sie einen ganzen Tag mit Ihrem Ranger im Nationalpark. Er wird Ihnen die Tier- und Pflanzenwelt des Dschungels erklären. Manchmal dürfen Sie auch die Elefanten zu Ihrem Badetag in den Fluss begleiten. Ein wunderbares Erlebnis! (F/M/A).

12. Tag - Nach dem Frühstück haben Sie Freizeit bis zum Transport zum Flughafen. Rückflug nach Kathmandu. Fahrt zu Ihrem Hotel. (Bitte beim Reiseleiter wegen Bergflug nachfragen, Tagespreise!). Rest des Tages Freizeit zur Erkundung auf eigene Faust. (F/-/-).

13. Tag(Vor dem Frühstück eventl. Bergflug) Sie frühstücken ganz gemütlich oder Frühstückspaket. Dann fahren Sie mit Ihrem Stadtführer nach Sankhu. Ein liebenswertes Newardorf, das ein bisschen Zeit und Muse zum Fotografieren und Gucken erfordert. Gegen Mittag unternehmen Sie eine kleine Wanderung (viele Treppen hoch!) zum Tempel der Göttin Bajrayoginee. Der Tempelhof und das kleine Restaurant im Hof oder ein paar Schritte hoch am Hang gelegen, laden zu einem kleinen typisch Nepali Essen (vielleicht ein paar frisch gebackene Papadam, ein paar gebratene Spiegeleier, vielleicht Dal Bhat, etwas Gemüse mit Tee, Cola oder ein Bierchen). Achten Sie nicht so sehr auf Komfort, genießen Sie nur das Fremde und die Ursprünglichkeit. Abstieg und Rückfahrt zum Hotel. (F/-/-).

14. Tag - (Vor dem Frühstück eventl. Bergflug). Nach dem Frühstück oder Frühstückspaket fahren Sie nach Balthali. Unterwegs besichtigen Sie das beschauliche mittelalterliche Städtchen Panauti. Es scheint, die Zeit wäre hier stehengeblieben. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel Balthali Village Ressort (1.600 m) einfache Mittelklasse, deutsch/englisch sprechende nepalesische Besitzer, die sich sehr aufmerksam um Ihr Wohlbefinden kümmern. Genießen Sie den herrlichen Rundumblick, bei klarem Wetter bis zur Langtang-Kette. Bei einem gemütlichen Abendessen am Kamin lassen Sie den Tag ausklingen. (F/-/A).

Tempel bei Panauti   Feldarbeit in Balthali

15. Tag - Nach einem Frühstück im Garten oder der Terrasse des Hotels unternehmen Sie mit einem Guide eine interessante Wanderung durch das im Tal verstreute Dorf Balthali. Begegnen Sie lieben Dorfbewohnern, die auch Sie aufmerksam begucken. Nicht viele Gäste verirren sich in dieses ursprüngliche nepalesische Dorf. Lassen Sie sich Zeit, machen Sie interessante Fotos. Gegen Nachmittag kehren Sie in Ihr Hotel zurück. Genießen Sie die Ruhe und Beschaulichkeit. Mit einem guten traditionellen Abendessen und einem herrlichen Sonnenuntergang mit Blick den Manaslu (8163m) endet der Tag. (F/M/A).

16. Tag - Nach dem Frühstück fahren wir zurück nach Kathmandu. Sie werden je nach Verkehr gegen Mittag ankommen. Sie haben Freizeit! (F/-/-).

Stupa in Kathmandu   Buddha Statue in Namo Buddha

17. Tag - Nach dem Frühstück unternehmen Sie mit Ihrem Stadtführer eine besondere Tour. Sie besuchen die buddhistische Swoyambhu Nath Stupa mit wunderbarem Rundumblick auf das Kathmandutal. Dort in der Nähe eine buddhistische Verbrennungsstätte. Anschließend fahren Sie nach dem hinduistischen Pashupati Nath, die größte Hindupilgerstätte Nepals mit Totenverbrennung. Ihr Stadtführer wird ihnen gerne die Zeremonie erklären. Nehmen Sie sich Zeit, setzen Sie sich nieder auf den Steinstufen gegenüber und lassen Sie die Stimmung wirken. Sie dürfen auch fotografieren. Diese Abschiedszeremonie ist auch für die Nepalesen eine sehr Öffentliche. Alles natürlich immer mit der nötigen Zurückhaltung! Sie fahren zurück in Ihr Hotel.Oft entstehen Diskussionen darüber, ob der Besuch richtig war, respektvoll genug, zu neugierig usw. (F/-/-).

18. Tag – Der letzte Tag zur freien Verfügung! Einkäufe, nochmals einige Lieblingsplätze aufsuchen, ausspannen und, und und. Am Abend werden Sie einen Folkloreabend mit Tanz und typisch nepalesischen Speisen und Getränken erleben (europäische Getränke, wie Bier und Wein gehen extra). (F/-/A).

19. Tag
– Transport zum Flughafen. Ankunft in Deutschland je nach Fluglinie heute oder am nächsten Tag. (F/-/-).

(F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen)

Inklusive sind:

Die Stadtführungen werden immer von einem lizenzierten Stadtführer durchgeführt, der sehr gutes Deutsch spricht. Auf der gesamten Reise werden Ihre Gäste von einem deutsch sprechenden Reisebegleiter betreut.

Extras:

Änderungen auf Grund besonderer Witterungsverhältnisse, gesundheitlichen Problemen, Unruhen oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen bleiben immer dem Tourleiter vorbehalten.

 

Preise ohne Flug Deutschland-Kathmandu:

Preis pro Person im Doppelzimmer 1850,00 €
Einzelzimmerzuschlag 350,00 €

Halbes Doppelzimmer buchbar, wenn verfügbar.

Bitte buchen Sie Ihren Flug selbst und teilen Sie uns nur Ihre genauen Ankunfts- und Abflugzeiten mit.

Vom und zum Flughafen Kathmandu erfolgt der Transport und alle oben genannten Leistungen.

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer

 

©  nepal-reisen55plus.de  2018